Parodontitis Darmstadt - Parodontose rechtzeitig erkennen und handeln

Unter Parodontitis (auch Parodontose genannt) leiden heute 90 Prozent aller Menschen, die älter als 30 sind – das belegen wissenschaftliche Studien. Durch die verschiedenen Formen der Zahnfleischentzündung können Knochenbetterkrankungen entstehen. Sie sind heute schon häufiger für Zahnverlust verantwortlich als Karies.
Weil wir das wissen, liegt unser Augenmerk vor allem darauf, Parodontalerkrankungen schon im frühesten Stadium zu erkennen und zu stoppen. Bei der Diagnose arbeiten wir dazu mit modernen Bakterientests. Sie zeigen das Parodontitis-Risiko, aus dem wir die passende Therapie ableiten. Mit den zahnmedizinischen Maßnahmen lässt sich ein späterer Zahnverlust vermeiden.

Leiden Sie an Parodontitis oder befürchten SIe aufgrund der auftretenden Symptome, vielleicht daran zu leiden? Vereinbaren Sie am besten einen Termin bei uns, damit wir Sie beraten und ggfs. behandeln können. Die Zahnarztpraxis Dr. Baumstieger + Kollegen ist gerne Ihr Ansprechpartner bei Parodontitis in Darmstadt.