Kieferorthopädie

Bei uns meist mit schonenden Methoden
Zwei Zahnärztinnen lächeln mit Zahnmodellen.

Fehlstellungen effektiv korrigieren

Wäh­rend eine kie­fer­or­tho­pä­di­sche Behand­lung bei Kin­dern und Jugend­li­chen in Deutsch­land Stan­dard ist, wird die­se Behand­lungs­mög­lich­keit noch immer von viel zu weni­gen Erwach­se­nen in Betracht gezo­gen. Dabei kön­nen auf die­se Wei­se selbst im Erwach­se­nen­al­ter Fehl­stel­lun­gen der Zäh­ne effek­tiv und unpro­ble­ma­tisch kor­ri­giert wer­den. Eine kie­fer­or­tho­pä­di­sche Behand­lung kann in vie­len Fäl­len und Indi­ka­tio­nen Abhil­fe schaf­fen – und das meist mit scho­nen­den Methoden.

Eine Fehl­stel­lung der Zäh­ne hat näm­lich nicht nur ästhe­ti­sche Nach­tei­le. Viel­mehr haben Zäh­ne, die nicht auf­ein­an­der­pas­sen, einen weit­rei­chen­den Ein­fluss auf unse­re Gesund­heit. Das fängt mit Ver­span­nun­gen und Kopf­schmer­zen an, kann aber auch ech­te gesund­heit­li­che Pro­ble­me ver­ur­sa­chen. Dass wir bei Kin­dern mit­tels Zahn­span­ge für eine Kor­rek­tur der Fehl­stel­lung sor­gen, ist eine der bekann­te­ren Behand­lun­gen von Kie­fer­or­tho­pä­den. Unse­re Pra­xis in Darm­stadt setzt bei der Kie­fer­or­tho­pä­die für Erwach­se­ne jedoch auf viel unauf­fäl­li­ge­re Lösun­gen. Als Invi­sa­lign®-Pra­xis in Darm­stadt bie­ten wir zum Bei­spiel prak­tisch unsicht­ba­re Zahn­span­gen an. Auf die­se Wei­se müs­sen Sie kei­ne opti­schen Ein­bu­ßen in Kauf neh­men, um die Fehl­stel­lung Ihrer Zäh­ne zu korrigieren.

Machen Sie einen Ter­min mit uns aus

In Darmstadt auf Kieferorthopädie spezialisiert

Unser Team rund um Dr. Marc Baum­stie­ger besteht aus Zahn­ärz­ten. Wir sind davon über­zeugt, dass nur eine stän­di­ge Fort­bil­dung und Spe­zia­li­sie­rung eine wirk­lich gute Behand­lung garan­tie­ren kann. Des­we­gen legen wir auch den Fach­be­reich der Kie­fer­or­tho­pä­die in unse­rer Pra­xis in Darm­stadt in fach­lich erprob­te Exper­ten­hän­de: Dr. med. dent. Tatia­na Fried­richs und Dr. med. dent. Chris­toph Kaes­ma­cher bil­den unse­re Dop­pel­spit­ze, wenn es um kie­fer­or­tho­pä­di­sche Belan­ge unse­rer Pati­en­ten geht. Bei­de Kol­le­gen sind nicht nur pro­mo­vier­te Zahn­me­di­zi­ner, son­dern außer­dem auf die Behand­lung von Zahn­fehl­stel­lun­gen inner­halb des Kie­fers spe­zia­li­siert. Wir kön­nen Ihnen daher die glei­chen Leis­tun­gen bie­ten wie ein Kie­fer­or­tho­pä­de. So erhal­ten Sie die gesam­te Ange­bots­pa­let­te der Zahn­ge­sund­heit an einem Ort – von der Vor­sor­ge bis zu fach­spe­zi­fi­schen Behand­lungs­mög­lich­kei­ten der Zahn­me­di­zin. Dar­un­ter fällt nicht nur die Kie­fer­or­tho­pä­die, son­dern auch zum Bei­spiel die Kin­der­zahn­heil­kun­de.

Sie möch­ten mehr erfah­ren? Kon­tak­tie­ren Sie uns in unse­rer Pra­xis für Kie­fer­or­tho­pä­die in Darmstadt.

Individuell beraten und behandelt

Ein Kie­fer­or­tho­pä­de stellt die Zahn­ge­sund­heit typi­scher­wei­se über ortho­pä­di­sche Maß­nah­men sicher und dia­gnos­ti­ziert und behan­delt mög­li­che Zahn­pro­ble­me auf­grund von Fehl­stel­lun­gen im Gebiss. Die­se kön­nen nicht nur eine opti­sche Beein­träch­ti­gung dar­stel­len, son­dern wir­ken sich unter Umstän­den auf das gesam­te Gebiss aus. So kommt es nicht sel­ten vor, dass ein in Schief­la­ge gera­te­ner Zahn auf ande­re Zäh­ne drückt, die ihm im Weg ste­hen, und auf die­se Wei­se Schmer­zen her­vor­ruft, die im gesam­ten Kie­fer spür­bar sind. Des­halb ist es wich­tig, Vor­keh­run­gen zu tref­fen, bei­spiels­wei­se über das Ein­set­zen von Zahn­span­gen, die auch bei Erwach­se­nen für Bes­se­rung sor­gen können.

Denn in unse­rer Pra­xis in Darm­stadt steht die Kie­fer­or­tho­pä­die für Erwach­se­ne den Behand­lungs­an­sät­zen von Kin­der­zäh­nen in nichts nach. Die akti­ve Tra­ge­zeit einer Zahn­span­ge beträgt bei­spiels­wei­se nie mehr als maxi­mal zwei Jah­re. Klei­ne­re Fehl­stel­lun­gen kön­nen wesent­lich schnel­ler kor­ri­giert wer­den. Und natür­lich steht Ihnen unser Team auch bei der Nach­be­hand­lung jeder­zeit zur Verfügung.

Gene­rell gilt in der kie­fer­or­tho­pä­di­schen Behand­lung: Es gibt kei­ne Patent­re­zep­te, son­dern jeder Pati­ent benö­tigt ein auf ihn zuge­schnit­te­nes Kon­zept. Des­halb spielt auch hier die Bera­tung im Vor­feld eine ent­schei­den­de Rol­le, wenn es dar­um geht, ins­be­son­de­re Fehl­stel­lun­gen vor­zu­beu­gen oder zu beseitigen.

Wenn Sie Fra­gen haben, nut­zen Sie unser Kon­takt­for­mu­lar oder kon­tak­tie­ren uns tele­fo­nisch unter 06151 21 20 2. Ger­ne kön­nen Sie auch per­sön­lich in unse­ren Pra­xis­räu­men einen Ter­min für eine Behand­lung im Bereich Kie­fer­or­tho­pä­die in Darm­stadt ausmachen.

Wir freu­en uns dar­auf, Sie kennenzulernen!