Prophylaxe

Mehr als professionelle Zahnreinigung
Drei lächelnde Krankenschwestern mit Stethoskop im Büro.

Die Pro­phy­la­xe ist aus der moder­nen Zahn­heil­kun­de nicht mehr weg­zu­den­ken. Nur so kann Erkran­kun­gen der Zäh­ne und des Zahn­fleischs opti­mal vor­ge­beugt wer­den. Unter­su­chun­gen haben gezeigt, dass durch Pro­phy­la­xe 60 bis 80 Pro­zent aller Zahn­erkran­kun­gen ver­mie­den wer­den kön­nen! Zur Pro­phy­la­xe gehö­ren vor allem die pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung, aber auch Spei­chel­tests oder die Fluo­ri­die­rung der Zäh­ne. Bera­tung über die rich­ti­gen Zahn­pfle­ge­pro­duk­te oder eine zahn­ge­sun­de Ernäh­rung run­den das Pro­gramm ab.